Dormagen: Alkoholisierte Autofahrerin attackiert Polizisten

Dormagen : Alkoholisierte Autofahrerin attackiert Polizisten

Eine Autofahrerin aus Dormagen hat sich am Dienstagabend bei einer Alkoholkontrolle sehr aggressiv gezeigt. Als Polizeibeamte die 50-Jährige für eine Blutprobe mit auf die Wache nehmen wollten, wehrte sie sich vehement, beleidigte und attackierte die Beamten und verletzte sie sogar.

Die 50-Jährige war einem Zeugen auf der Bundesstraße 9 aufgefallen, weil sie in den Gegegenverkehr fuhr. Bei der Kontrolle der Dormagenerin bemerkten die Polizisten sofort einen starken Alkoholgeruch. Beim Aussteigen schwankte die Frau erheblich, gab aber an, keinen Alkohol getrunken zu haben. Ein Vortest brachte jedoch ein ganz anderes Ergebnis: Das Messgerät zeigte einen Wert weit über dem gesetzlich erlaubten Grenzwert an.

Auf der Wache wurde der Frau von einem Bereitschaftsarzt eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt. Neben der Trunkenheitsfahrt muss sich die 50-Jährige nun auch wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

(NGZO)
Mehr von RP ONLINE