Zweite Dinslakener Fahrradroute

Neuer Flyer: Dinslakener Radroute führt zum Hangpark Wehofen

„Flüsse, Mühlendorf, Hangpark und mehr“ – das ist der Name der zweiten Fahrradroute, die die Stadt Dinslaken entworfen und jetzt als Flyer veröffentlicht hat. Die Tour führt von der Trabrennbahn, vorbei an der Evangelischen Kirche in Hiesfeld und der Windmühle zum Hangpark Wehofen.

Sie ist etwa zehn Kilometer lang.

Den Flyer zur Route erhält man in der Stadtinformation am Rittertor oder als Download auf der Internetseite www.dinslaken.de/de/tourismus-freizeit/unterwegs-mit-dem-rad. Seit dem Sommer gibt es bereits die Radroute „Wasser, Wald, Halden und mehr“. Auch diese 17 Kilometer lange Route ist als Flyer erhältlich. Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung weist darauf hin, dass man bei der Stadtinformation auch Fahrräder leihen kann.

  • Dinslaken : Dinslaken hat eine eigene Freizeit-Radroute

Dabei handelt es sich um die apfelgrünen Gazelle-„NiederrheinRäder“. Das Prinzip der Ausleihe ist ganz einfach: Direkt persönlich in der Stadtinformation ausleihen oder vorab den Drahtesel reservieren, telefonisch unter 02064 66222 oder im Internet unter www.niederrheinrad.de. Das Fahrrad kostet neun Euro pro Tag, eine Gruppen- oder Langzeitmietung ist per Anfrage möglich.

Ebenso besteht auf Anfrage die Möglichkeit, sich ein Pedelec auszuleihen (25 Euro pro Tag).

(RP)
Mehr von RP ONLINE