1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Zweimal die gleiche Masche: Einbrecher klettern in Dinslaken über Leiter ins Haus

Schmuck erbeutet : Einbrecher klettert über Leiter auf Balkon

Eine Gartenleiter haben Unbekannte zur Hilfe genommen, um in Dinslaken auf Beutezug zu gehen. Während die Hauseigentümer sich im Erdgeschoss aufhielten, durchwühlten sie in der ersten Etage Schränke und Schubladen.

Über eine Leiter, die er im Garten fand, ist am vergangenen Samstag ein Einbrecher auf den Balkon eines Einfamilienhauses an der Taubenstraße geklettert. Er hebelte die Balkontür auf und drang in das Haus ein. Im Innern durchwühlte er Schränke und Schubladen im Obergeschoss, obwohl sich die 77-jährige Bewohnerin im Erdgeschoss aufhielt, wie die Polizei berichtet. Anschließend flüchtete der Täter mit dem Schmuck der Dinslakenerin. Nach Polizeiangaben ereignete sich Einbruch zwischen 11.30 und 22.30 Uhr. Als die Seniorin am Abend den Einbruch feststellte, räumte sie ihre Wohnung auf und informierte erst am nächsten Morgen die Polizei.

Ähnlich verlief ein Einbruch an der Voerder Straße am Samstag, zwischen 9 Uhr und 22.15 Uhr. Wieder nutzten Einbrecher eine Gartenleiter, um ein Fenster in der ersten Etage aufzuhebeln. Im Inneren durchsuchten sie ein Schlafzimmer und flüchteten anschließend unerkannt. Auch hier hielt sich der Hauseigentümer in einem Nebenraum auf.

Die Polizei rät bei einem Einbruch umgehend die Polizei zu informieren (über den Notruf 110), nichts anzufassen und am Tatort nichts zu verändern. Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei in Dinslaken entgegen unter der Telefonnummer 02064 6220.

(RP)