Taten im Kreis Wesel Einbrecher am Wochenende auf Beutezug

Wesel/Dinslaken · Mehr als ein Dutzend Wohnungseinbrüche meldet die Polizei im Kreis Wesel für das vergangene Wochenende. Besonders in Wesel und Dinslaken waren die unbekannten Täter erfolgreich.

 Einbrecher waren am Wochenende im Kreis Wesel unterwegs (Symbolbild).

Einbrecher waren am Wochenende im Kreis Wesel unterwegs (Symbolbild).

Foto: dpa/Silas Stein

Unbekannte Täter sind an diesem Wochenende 13-mal in Häuser oder Wohnungen im Kreis Wesel eingebrochen. Allein in Wesel waren die Täter in sechs Fällen erfolgreich.

Im Eckweg in Wesel hebelten Unbekannte die Haustür zu einer Doppelhaushälfte auf. Sie dursuchten sämtliche Räume und nahmen unter anderem Bargeld mit. Auch in eine weitere Doppelhaushälfte in der Straße brachen die Täter ein.

In der Straße Färberskamp brachten die Täter in ein Einfamilienhaus ein. Dort durchsuchten sie mehrere Räume. Sie nahmen Schmuck, Bargeld und eine Armbanduhr mit.

In Dinslaken gab es über das Wochenende insgesamt vier Einbrüche. In einem Fall brachen die Täter in ein Mehrfamilienhaus an der Ursulastraße ein. Dabei drangen sie in Wohnungen im Erdgeschoss sowie in der ersten Etage, in Kellerräume sowie auf dem Dachboden ein. Was ist Täter alles genau mitgenommen haben, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

(fbl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort