1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Werner Seuken liest in Dinslaken Edgar Allan Poe

Im Restaurant Advantage : Seuken liest Mordsgeschichte von Edgar Allan Poe

Der Voerder Rezitator Werner Seuken präsentiert mal wieder eine Gänsehaut-Lesung. Mit der Erzählung „Die Morde in der Rue Morge" von Edgar Allan Poe ist er am Freitag, 25. Januar, im Restaurant Advantage, Alleestraße 66, auf dem Gelände des Tennisclubs Blau Weiß in Dinslaken zu Gast.

Musikalisch begleiten wird ihn Sänger Cesare Siglarski. Einlass ist ab 18 Uhr. Die Lesung beginnt um 19 Uhr Der Eintritt zur Veranstaltung beträgt 7 Euro an der Abendkasse. Reservierungen werden im Vorfeld telefonisch unter der 02064 55389 oder unter der E-Mail-Adresse info@restaurant-advantage.de entgegen genommen.

Zur Lesung bietet das kulinarische Team des Restaurants unter anderem Pikantes aus der Region sowie verschiedene Tees, Guinness-Bier oder Whiskey an. Edgar Allan Poe (1809 – 1949) war ein Meister des akribisch kalkulierten Schreckens. Das Grauen und die Abgründe in seinen Werken plante er mit mathematischer Präzision. Auch das Unwahrscheinliche überließ er nicht dem Zufall. Mit „Die Morde in der Rue Morgue“ begründete der Autor die moderne Detektiv-Geschichte. Nur ein genialer Ermittler wie Auguste Dupin, der erste Serienheld der Kriminalliteratur, ist in der Lage, den hier vorliegenden ungeheuren Mordfall aufzuklären."