Voerde: Voerder Marktplatz lädt zum Feiern ein

Voerde: Voerder Marktplatz lädt zum Feiern ein

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Feierabendmarktes RheinZeit stehen auch schon die nächsten Veranstaltungen auf dem Rathausplatz an. Demnächst wird es auch maritim und karibisch in der Stadtmitte zugehen.

Für Peter Preußer, den Vorsitzenden der Werbegemeinschaft Voerde war der Auftakt der "RheinZeit" ein voller Erfolg. "Der Marktplatz war von 15.30 Uhr an bis in den späten Abend sehr gut besucht", sagt Preußer, der gemeinsam mit Ludger Ernsting und Maik Zimmermann die Veranstaltungsreihe im vergangenen Jahr aus der Taufe hob. "Es gibt offensichtlich einen Bedarf in Voerde für Veranstaltungen, bei denen die Einwohner der Stadt zusammenkommen können", erklärt Peter Preußer den Erfolg der Veranstaltungen, die bisher auf dem umgestalteten Marktplatz stattgefunden haben.

Beim Weinfest (19.ö bis 21. Mai) lockt so manch guter Tropfen. Foto: ickstock

Fünf weitere Veranstaltung aus der Reihe RheinZeit werden noch folgen. Am 5. Mai feiert das Modehaus ten Have auf dem Marktplatz im Rahmen der RheinZeit sein 40-jähriges Bestehen. Am 2. Juni steht eine Grillmeisterschaft auf dem Programm, bei der neben Barbecue auch das Bier des Spellener Brauprojekts 777 im Fokus stehen wird. Für den 7. Juli lädt die RheinZeit zum Kindertag auf dem Voerder Marktplatz ein. Es folgt ein Tag unter dem Motto "Voerde International" und ein Food-Truck-Festival am 1. September. "Außerdem haben wir natürlich noch die Termine von Seiten der Werbegemeinschaft", sagt Peter Preußer. "Das sind neben der Voerder Automobil- Ausstellung auch unser Stadtfest." Bei dieser Veranstaltung am 26. und 27. Mai gibt es zahlreiche Angebote in der Voerder Innenstadt, natürlich auch auf dem Marktplatz. Bei der Voerder Automobil-Ausstellung stellen am 2. September die Autohändler aus Voerde und Umgebung die neusten Fahrzeuge vor, dazu gibt es Oldtimer zu sehen und ein breites gastronomisches Angebot.

"Mittlerweile werden allerdings auch schon Veranstalter von außerhalb auf den Marktplatz aufmerksam", sagt Peter Preußer. "Wahrscheinlich auch, weil die Veranstaltungen selbst bei schlechtem Wetter noch relativ gut besucht waren." So wird Joseph Nieke, der schon im vergangenen Jahr viele Menschen mit dem Muschel- und Backfischfest auf den Voerder Marktplatz lockte, diese Spezialitäten auch 2018 wieder anbieten (am 13. und 14. Oktober). Zudem lädt der Unternehmer aus Duisburg zu den Voerder Matjes-Tagen am 16. und 17. Juni ein.

  • Voerde : "RheinZeit" startet mit Irland-Fest

"Außerdem soll es auch noch ein Weinfest geben", erklärt Peter Preußer. Das wird vom 19. bis zum 21. Mai auf dem Voerder Rathausplatz stattfinden.

Eine ganz besondere Veranstaltung wartet dann im September auf die Besucher. Mit "Voerde karibisch" soll die Südsee vom 6. bis zum 9. September auf dem Marktplatz am Rathaus Einzug halten. "Das ganze wird von einem Anbieter aus Dortmund gestaltet, der wohl einen Großteil der Fläche des Marktplatzes mit Sand füllen wird", erzählt Peter Preußer. "Dann soll es mit einem passenden Programm und kulinarischen Angeboten in die Karibik gehen." Vorgesehen sind hier unter anderem Kokosnuss-Boccia, eine Rumverkostung, ein Beachvolleyball-Turnier, eine Kinderschatzsuche und jede Menge karibischer Musik.

Noch bevor alle Veranstaltungen gelaufen wird, steht für den Vorsitzenden der Werbegemeinschaft Voerde schon eines fest: "Der Voerder Marktplatz wird als Veranstaltungsplatz sehr gut angenommen." Insofern sind die Neugestaltung des Platzes und dessen Belebung ein voller Erfolg.

(fla)