Voerde: Leichtflugzeug muss auf Weide in Spellen notlanden

Technisches Problem : Leichtflugzeug muss auf Weide in Spellen notlanden

Wegen eines technischen Problems hat ein 60-jähriger Pilot aus den Niederlanden sein Flugzeug auf einer Weide in Spellen gelandet.

Ein Microleichtflugzeug ist am Samstag gegen 15 Uhr in Spellen auf einer Weide in der Nähe der Straße „Auf der Gest“ notgelandet. Der 60-jährige Pilot aus den Niederlanden und seine 45-jährige Passagierin befanden sich auf einem Flug von Frankreich in die Niederlanden. Kurz vor einem geplanten Zwischenstopp auf dem Flugplatz in Kamp-Lintfort kam es zu technischen Problemen am Flugzeug. Der Pilot entschied sich zu einer Notlandung und brachte sein Flugzeug sicher auf einer Weide zum Stillstand. Verletzt wurde niemand.

(RP)
Mehr von RP ONLINE