Voerde: Goldene Ehrennadel des Handelsverbands für Hans-Jürgen Hacker

Voerder ausgezeichnet: Ehrennadel für Hans-Jürgen Hacker

Für sein Engagement im Vorstand des Handelsverbands Niederrhein.

Hans-Jürgen Hacker aus Voerde wurde jetzt in einer Feierstunde die Goldene Ehrennadel des Handelsverbandes NRW verliehen. Der 79-jährige Diplom-Kaufmann, der in Friedrichsfeld lebt und zwei erwachsene Töchter hat, erhielt diese hohe Auszeichnung für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement als Mitglied des Vorstandes im Handelsverband Niederrhein.

Lars Hoffmann, Vorstandsvorsitzender des Handelsverbandes Niederrhein, hob in seiner Laudatio hervor, dass eine solch lange Vorstandstätigkeit nur sehr selten erreicht würde. Hoffmann: „Dieses Ehrenamt üben Sie länger aus, als ich alt bin.“ Hacker begann seine Vorstandsarbeit 1968 im Einzelhandelsverband Wesel/Dinslaken und übt sein Ehrenamt seit dieser Zeit aus und dies auch bei allen Rechtsnachfolgern des Einzelhandelsverbandes Wesel/Dinslaken.

  • Bescherung beim BSV Alter Emmelsumer : Nikolaus geht von Bord

Bereits im Jahre 1983 überreichte Carl Albert Schiffer, ehemals Präsident des Einzelhandelsverbandes Nordrhein, im Rittersaal des Burghotels in Dinslaken Hacker die silberne Ehrenmedaille des Landesverbandes. In der damaligen Laudatio wurden die vielfältigen Aktivitäten auch außerhalb seines Geschäftsbereiches hervorgehoben.

Mehr als 25 Jahre war Hacker ehrenamtlicher Richter beim Arbeitsgericht in Wesel und erhielt 2009 die Ehrenurkunde des Präsidenten des Landesarbeitsgerichtes Düsseldorf, Jürgen vom Stein.Seit vielen Jahren ist Hacker öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Möbel und Inneneinrichtungen. Die Tätigkeit als Sachverständiger ist ein wichtiges Instrument der Gerichte, um in Zweifelsfragen eine objektive Bewertung vornehmen zu können. Hacker ist seit 2009 EU-zertifizierter Sachverständiger für den Anwendungsbereich Möbel, Polstermöbel, Einbauküchen und Inneneinrichtungen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE