Voerde: Beim Kauf von Florians Brot bei Ernsting Feuerwehr unterstützen

Mit vier Sorten Urgetreide : Gebacken für die Voerder Feuerwehr

20 Cent von jedem verkauften „Florians Brot“ bei der Bäckerei Ernsting gehen an die Freiwillige Feuerwehr. Die Aktion läuft bis Ende Mai.

Auf die Idee, ein Brot zu Gunsten der Voerder Feuerwehr zu backen, kam Bäckerei-Inhaber Johannes Ernsting über einen Bekannten. „Außerdem finde ich es großartig, dass wir Dank unserer Freiwilligen Feuerwehr keine Berufsfeuerwehr in Voerde brauchen und das wollte ich unterstützen“, erklärt der Inhaber der Bäckerei Ernsting.

Den Gedenktag des Heiligen Florian, des Schutzpatrons der Feuerwehrleute und Patron der Bäcker gleichermaßen, nahm Ernsting als Anlass dazu, die Idee mit dem Feuerwehrbrot in die Tat umzusetzen. „Das Brot wird ab sofort in allen unseren Filialen erhältlich sein“, verspricht der Inhaber. In den 18 Filialen der Bäckerei wird es also auch über die Voerder Stadtgrenzen hinaus verkauft. 20 Cent für jedes verkaufte Brot gehen als Spende an die Freiwillige Feuerwehr Voerde.

Das Brot ist dabei eine ganz besondere Kreation. Mit einer signalroten Banderole versehen, die das Bild des Heiligen Florian zeigt, kommt das „Florians Brot“ daher. Im Teig des Mehrkornmehlbrotes finden sich mit Einkorn, Emmer, Waldstaudenroggen und Dinkel gleich vier Sorten Urgetreide. „Jedes Brot wird von Hand geformt, in Holzkörben gegart und dann auf der Scharmottsteinplatte gebacken“, erläutert Bäckerei-Inhaber Johannes Ernsting den Produktionsprozess. „Wir freuen uns sehr über diese Aktion“, sagt Dirk Bosserhoff, Leiter der Voerder Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr feiert in diesem Jahr ihren 112. Geburtstag. „Da freuen wir uns darüber, wenn wir mit dieser Spende unsere Geburtstagskasse etwas aufbessern können.“

Bürgermeister Dirk Haarmann freut sich ebenfalls darüber, dass es eine Aktion gibt, von der die Freiwillige Feuerwehr in der Stadt profitiert. „Durch die Präsenz der Brote in den Filialen rückt die Feuerwehr auch in den Fokus. Das ist eine willkommene Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen“, sagt der Bürgermeister. Die Bürger könnten stolz auf und dankbar für die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr sein, die eine Stütze in Voerdes Gemeinwesen sei.

Bis Ende des Monats können Interessierte das „Florians Brot“ in den Filialen der Bäckerei Ernsting kaufen, danach endet die Aktion. Vorerst. Denn: „Ich glaube nicht, dass es das letzte Mal ist, das wir so eine Aktion für die Feuerwehr machen“, sagt Bäckerei-Inhaber Johannes Ernsting.

Mehr von RP ONLINE