Virus-D-Sänger traf in Dinslaken beim Fantastival Wolfgang Niedecken

Dinslaken : Virus-D-Sänger traf Wolfgang Niedecken

Von einem Wiedersehen hinter den Kulissen des Fantastival weiß der Schlagzeuger von Virus D, Bernd Feller, zu berichten. Anlässlich des BAP-Konzertes im Burgtheater hatte der Sänger seiner Band, Torsten Schmidt, die Gelegenheit zur Begegnung mit Wolfgang Niedecken.

Die beiden seien Weggefährten in den 70er Jahren gewesen, zu einer Zeit vor BAP und vor Virus D. Damals habe man sich den Proberaum geteilt und auch so manches Konzert gemeinsam absolviert. BAP veröffentlichte sein erstes Studio-Album 1979 also vor 40 Jahren, Thomas Schmidt war von 1981 bis 1983 Sänger von Moment mal, danach wurde Virus D. gegründet. „Das Wiedersehen fand nach mehr als 40 Jahren statt und war sehr emotional“, sagt Bernd Feller.

Mehr von RP ONLINE