Dinslaken: Virtueller Rundgang durch die Ausstellung

Dinslaken: Virtueller Rundgang durch die Ausstellung

Im Museum Voswinckelshof läuft zurzeit die Sonderausstellung "500 Jahre Reformation im Land Dinslaken". Doch nicht nur dort. Jetzt gibt es auch eine virtuelle 360-Grad-Panoramatour durch die Ausstellung. Aus mehr als 400 hochauflösenden Fotos entstand diese Tour durch die Museumsräume in professioneller HDR-Qualität. Neben der Möglichkeit, den Rundgang auf <a href="http://www.reformation-dinslaken.de" target="_blank">www.reformation-dinslaken.de</a> am heimischen PC zu erleben, bestätigt Martin Göbler vom Creativcenter Niederrhein zudem die Optimierung der Tour für Smartphones, Tablets und als absolutes Highlight auch für aktuelle "Virtual Reality Brillen".

Im Museum Voswinckelshof läuft zurzeit die Sonderausstellung "500 Jahre Reformation im Land Dinslaken". Doch nicht nur dort. Jetzt gibt es auch eine virtuelle 360-Grad-Panoramatour durch die Ausstellung. Aus mehr als 400 hochauflösenden Fotos entstand diese Tour durch die Museumsräume in professioneller HDR-Qualität. Neben der Möglichkeit, den Rundgang auf www.reformation-dinslaken.de am heimischen PC zu erleben, bestätigt Martin Göbler vom Creativcenter Niederrhein zudem die Optimierung der Tour für Smartphones, Tablets und als absolutes Highlight auch für aktuelle "Virtual Reality Brillen".

So ist der moderne Rundgang eine Premiere für das Museum Voswinckelshof und soll Lust auf einen Besuch der Ausstellung machen. Das Stadthistorische Zentrum beleuchtet in seiner Sonderausstellung zahlreiche Aspekte der Reformation der Menschen in unserem Raum und ist noch bis zum 19. November zu erleben. Morgen und am Mittwoch, 1. November, bleibt das Museum jedoch geschlossen.

(RP)