1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Versuchter Raub in der Straßenbahn

Dinslaken : Jugendlicher will Frau das Handy entreißen

Eine 25-jährige Dinslakenerin fuhr am Montagnachmittag mit der Straßenbahn der Linie 903 von Dinslaken in Richtung Duisburg. An der Haltestelle Neustraße stieg eine Gruppe Jugendlicher ein. Diese vollführten Schaukämpfe, schubsten sich untereinander und rannten in der Bahn hin und her.

Dabei erhielt die Frau einen heftigen Schlag von hinten gegen die Schulter. An der Haltestelle Trabrennbahn stiegen die Unbekannten aus der Bahn. Im Vorbeigehen versuchte plötzlich einer der Jugendlichen der Frau das Handy aus der Hand zu reißen. Da diese sich aber zur Wehr setzte und das Handy mit aller Kraft festhielt, flüchtete der Jugendliche schließlich ohne Beute aus der Bahn, während einer aus der Gruppe ihm die Tür der Straßenbahn aufhielt. Jetzt werden die Jugendlichen von der Polizei gesucht. Sie sind zwischen 16 und 17 Jahre alt und trugen Jeanshosen. Sie unterhielten sich in einer fremden Sprache. Einer aus der Gruppe trug eine auffällige knallrote Jacke, ein weiterer Jugendlicher eine Bomberjacke, ein Dritter rote Sneaker, wie die Polizei mitteilt Der Täter ist etwa 16 Jahre alt, dunklerer Teint, zirka 1,65 Meter groß und war bekleidet mit blauer Jeans, schwarzem Pullover und schwarzen Schuhen.

(RP)