1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Verfolgungsjagd in Voerde: 22-Jähriger rast vor Polizeikontrolle davon

Verfolgungsjagd in Voerde : 22-Jähriger rast vor Polizeikontrolle davon und wehrt sich gegen Beamte

Ein junger Mann aus Dinslaken soll versucht haben, vor einer Polizeikontrolle zu flüchten, indem er in seinem Auto einfach davonraste. Als er gefasst wurde, habe er sich „massiv“ gewehrt.

In Voerde ist es zu einer Verfolgungsjagd und Widerstand gegen polizeiliche Maßnahmen gekommen. Nach der Schilderung der Polizei wollten eine Beamtin und ein Beamter in der Nacht zu Sonntag gegen 2.10 Uhr früh einen Autofahrer kontrollieren. Der Wagen fuhr vor ihnen auf der Hindenburgstraße in Höhe der Straße Am Industriepark entlang.

Als es zur Kontrolle kommen sollte, sei der Autofahrer aber unvermittelt in den Risselweg abgebogen und habe Vollgas gegeben, so dass die Polizisten Mühe hatten, ihm zu folgen. Anschließend sei er in Höhe der Hans-Richter-Straße auf einen unbefestigten Parkplatz abgebogen und habe das Licht an seinem Fahrzeug ausgeschaltet.

„Der 22-jährige Fahrer aus Dinslaken versuchte, sich im Laufe des Einsatzes von der Örtlichkeit zu entfernen und wehrte sich massiv, woraufhin ihm die Beamten Handfesseln anlegten“, schildert die Polizei den Vorgang weiter. „Der 22-Jährige stand unter der Einwirkung alkoholischer Getränke. In seinen Taschen fanden die Polizisten Betäubungsmittel, das sie sicherstellten.“

 Dem Dinslakener entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren.

(RP)