1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Unfall in Dinslaken: Drei Verletzte bei Zusammenprall von Pkw

Schwerer Unfall in Dinslaken : Drei Frauen bei Zusammenprall von Pkw verletzt

Nach dem Unfall, der sich in einem Kreuzungsbereich ereignete, mussten die Autofahrerinnen mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden.

Ein  schwerer Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen verletzt wurden, ereignete sich am vergangenen Montag. Eine 56-jährige Frau aus Oberhausen befuhr gegen 15.50 Uhr mit ihrem Pkw die Schloßstraße aus Richtung Dinslaken kommend in Richtung Brinkstraße. Sie beabsichtigte, im Kreuzungsbereich nach links in die Brinkstraße (B8) abzubiegen. Hierbei übersah sie offensichtlich den ihr  entgegenkommenden Wagen einer 61-jährigen Frau aus Dinslaken, die mit ihrem Pkw die Leitstraße aus Richtung Duisburg befuhr und den Kreuzungsbereich geradeaus überqueren wollte

. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich, wie die Polizei mitteilt. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Wagen der 61-Jährigen gegen den Pkw einer 42-jährigen Frau aus Duisburg geschleudert, die auf der Brinkstraße verkehrsbedingt vor der roten Ampel wartete. Dort kollidierten die Fahrzeuge mit den Frontstoßstangen.

Alle drei Unfallbeteiligten wurden mit Rettungswagen in örtliche Krankenhäuser gebracht. Während die 56-Jährige lediglich leicht verletzt wurde, erlitten die beiden anderen Unfallbeteiligten schwere, jedoch keine lebensgefährlichen Verletzungen.  Der Gesamtsachschaden wird von der Polizei auf 40.000 Euro geschätzt. Alle beteiligten Pkw wurden abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich bis gegen 18.15 Uhr zeitweise vollständig für den Fahrzeug gesperrt werden.

(RP)