1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Unfall in Dinslaken: 18-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum - Drei Verletzte

Unfall in Dinslaken : 18-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum - Drei Verletzte

Bei einem Autounfall in Dinslaken sind drei Männer verletzt worden, einer von ihnen schwer. Vermutlich verlor der Fahrer wegen eines technischen Defekts die Kontrolle über das Auto.

Um 22.44 Uhr ging am Sonntagabend der Notruf bei der Polizei ein. Nach Angaben der Polizei verlor der 18-jährige Fahrer vermutlich aufgrund eines technischen Defekts die Kontrolle über sein Fahrzeug. Auf der Otto-Brenner-Straße kam er in einer Linkskurve von der Straße ab und krachte mit seinem Auto seitlich gegen einen Baum.

 Die Feuerwehr musste eine Person aus dem Wagen befreien.
Die Feuerwehr musste eine Person aus dem Wagen befreien. Foto: Feuerwehr Dinslaken

Er und sein 19-jähriger Beifahrer konnten sich selbst aus dem Unfallwagen befreien. Bei dem Schwerverletzten handelte es sich um einen 29-Jährigen, der auf der Rückbank gesessen hatte. Er wurde eingeklemmt und musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr befreit werden. Alle drei Männer wurden per Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Das Auto wurde sichergestellt, die Otto-Brenner-Straße musste für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme zeitweilig gesperrt werden.

(siev/dpa)