1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Unfall auf der B8 in Voerde: Sattelzug landet im Straßengraben

B 8 in Voerde für mehrere Stunden gesperrt : Sattelzug rutscht Böschung runter

Im Straßengraben an der B 8 landete am späten Dienstagnachmittag ein 28-jähriger Lkw-Fahrer. Um den Sattelzug zu bergen, wurde die Straße bis Mitternacht gesperrt.

Ein 28-jähriger Lkw-Fahrer ist am Dienstag gegen 17.40 Uhr mit seinem Sattelzug an der Hindenburgstraße (B 8) in den Straßengraben gerutscht. Der Fahrer war aus Friedrichsfeld kommend in Fahrtrichtung Dinslaken unterwegs. An der Einmündung der Bahnhofstraße kam er beim Abbremsen nach links von der Fahrbahn ab und rutschte zum Teil die Böschung hinunter. Der 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Aus dem Sattelzug lief Kraftstoff aus und sickerte ins Erdreich.

Für die Bergung des Sattelzuges musste die B 8 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Polizei umgeleitet. Eine Spezialfirma mit einem Schwerlastkran hob den Lkw aus der Böschung zurück auf die Fahrbahn. Das verunreinigte Erdreich wurde anschließend ausgehoben und entsorgt. Die Fahrbahn wurde gegen Mitternacht wieder freigegeben.