Unfall auf A3 bei Dinslaken in Richtung Oberhausen: Drei Verletzte

Vollsperrung aufgehoben : Drei Verletzte nach Lastwagen-Unfall auf A3 bei Dinslaken

Am Freitagmorgen hat sich auf der A3 bei Dinslaken in Richtung Oberhausen ein Unfall ereignet. Vier Lastwagen fuhren ineinander. Es kam zeitweise zu einem langen Stau.

Um 9.18 Uhr am Morgen hat sich auf der Autobahn 3 von Arnheim in Richtung Oberhausen ein Unfall mit mehreren Lkw ereignet. Die Polizei spricht von einem „klassischen Auffahr-Unfall“ mit vier Lastern zwischen den Anschlussstellen Dinslaken-Nord und Dinslaken-Süd.

Die Autobahn war danach zunächst voll gesperrt, der Verkehr staute sich ab Hünxe über mehr als fünf Kilometer. Um 10.16 Uhr wurde die Vollsperrung aufgehoben, und der Verkehr rollte wieder an. Die Fahrzeuge wurden danach auf einer Spur um die Unglücksstelle herum geführt.

Nach derzeitigem Stand der Erkenntnisse wurden bei dem Unfall drei Menschen leicht verletzt. Wie es zu dem Unglück gekommen ist, war am Vormittag noch unklar.

(szf)
Mehr von RP ONLINE