1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Dinslaken: Tanzschule Keup feiert 25-jähriges Bestehen

Dinslaken : Tanzschule Keup feiert 25-jähriges Bestehen

Mit den Stargästen Isabel Edvardsson und Marcus Weiß feiert die Tanzschule am Samstag in Oberhausen. Musik spielt die "Starlight Band".

Am vergangenen Freitag startete die siebte "Let's Dance"-Staffel bei RTL, bei der sich Prominente an der Seite professioneller Tänzer auf dem Parkett versuchen. Isabel Edvardsson ist seit Jahren ein fester Bestandteil des TV-Formats und selbst der sonst so kritische Juror Joachim Llambi, war von dem ersten Auftritt der Blondine mit Sänger Alexander Klaws begeistert. Am Samstag kommen die Besucher der Luise-Albertz-Halle in Oberhausen in den Genuss, der Schwedin beim Tanzen zuzuschauen: Sie ist mit ihrem Tanzpartner Marcus Weiß der Stargast der großen Gala der Tanzschule Keup, die ihren 25. Geburtstag feiert.

Isabel Edvardsson und Marcus Weiß sind 2007 Europameister Standard Kür geworden und werden anlässlich der Gala zweimal als Höhepunkte des Veranstaltung das Parkett betanzen. Mit Darbietungen der Tanzschüler jeder Altersklasse, Showblöcken und Live-Musik der "Starlight-Band" erhofft sich André Lohbrandt mit seinem Team einen kurzweiligen Abend. Der Inhaber der Tanzschule Keup erwartet rund 600 Gäste in der Luise-Albertz-Halle und freut sich auf das Fest zum 25-jährigen Bestehen: "Zum Jubiläum werden wir den Gästen auch noch einige Überraschungen präsentieren."

Mit dem Ball will André Lohbrand endlich als neuer Inhaber durchstarten, denn als er im vergangenen Sommer die Tanzschule von Peter Keup übernahm, stand er zunächst einmal vor unvorhersehbaren Problemen. "Mein Start war holprig", erinnert er sich an den Wasserschaden in der Tanzschule, dessen Spuren noch immer nicht gänzlich verschwunden sind: "Es ist ein Mietobjekt, bei dem es leider etwas länger dauert. Aber wir sind in den letzten Zügen, die Probleme zu beseitigen und werden dann pünktlich zum Geburtstag in neuem Glanz mit neuem Interieur wieder für unsere Schüler da sein. Das Parkett liegt seit Januar jedenfalls schon wieder."

Während des Wasserschadens lagerte die Tanzschule ihre Kurse aus. André Lohbrands Dank dafür gilt der Caritas mit dem Düppelpunkt und dem Huberts, dem Gasthaus Möllen, der DTG Blau-Weiß und den Eppinghovener Schützen. Als Geste kann sich der Inhaber Workshops, Präsentationen und Shows in der Zusammenarbeit mit den Helfern vorstellen, die dann auch wieder in der Heimat, und nicht in Oberhausen stattfinden sollen: "Wir haben schon viele Bälle abgehalten, aber für unsere Gala zum 25. Geburtstag wäre die Tanzfläche in der Dinslakener Stadthalle zu klein gewesen und die Besucherzahl hätte den Rahmen auch gesprengt. Deshalb haben wir die Luise-Albertz-Halle ausgewählt, aber zukünftig denken wir wieder daran, auch Veranstaltungen in unserer Stadthalle umzusetzen. Wir sind eine Dinslakener Tanzschule und fühlen uns mit der Stadt verbunden."

(gaa)