Städtepartnerschaft. Freundschaftsessen mit Gästen aus Agen

Anmeldungen noch möglich : Freundschaftsessen mit Gästen aus Agen im Januar

Das wird am 25. Januar gefeiert.

Agen, die Stadt an der Garonne im Südwesten Frankreichs, und Dinslaken sind im kommenden Jahr 45 Jahre freundschaftlich verbunden. Die Städtepartnerschaft lebt und führt alljährlich Menschen aller Altersgruppen und unterschiedlichster Interessen zusammen. Sport, Schule, Kultur, Stadtentwicklung, bürgerschaftliches Engagement, und auch die Erinnerung an die finstersten Zeiten des letzten Jahrhunderts. All dies hat Platz in dieser Städtefreundschaft.

Möglich wurde sie durch den Elysée-Vertrag, den Frankreichs Staatspräsident Charles de Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer am 22. Januar 1963 unterzeichnet hatten. Ihr Wunsch, Deutschland und Frankreich mögen die Erbfeindschaft beenden und Kern eines neuen, vereinten Europas werden, begründete eine Bürgerbewegung von beispielhaftem Ausmaß: Städtepartnerschaften, die die europäische Idee ganz konkret werden ließen.

Der Städtepartnerschaftsverein Dinslaken erinnert alljährlich Ende Januar mit einem Diner Amical an die Unterzeichnung. Im 45. Jahr der Partnerschaft soll in einem besonderen Rahmen gefeiert werden: am Samstag, 25. Januar 2020, um 18.30 Uhr im Gasthof Ortmann, Weseler Straße 195.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 15. Dezember per E-Mail an klaus-dieter.graf@gmx.de. Für den Champagnerempfang, ein Drei-Gänge-Menü sowie Getränke dazu wird ein Kostenanteil in Höhe von 39 Euro pro Teilnehmer erhoben.

Diesen Betrag überweisen Interessierte auf eines der beiden Konten mit dem Verwendungszweck „diner amical“: Volksbank Rhein-Lippe, IBAN: DE30 3566 9599 0600 4880 15; NISPA Rhein-Lippe: IBAN: DE67 3565 0000 0670 0545 01

(RP)