Glückwunsch: Spellen feiert Konfirmationsjubiläen

Glückwunsch: Spellen feiert Konfirmationsjubiläen

An ihre 50, 60, 65 und 70 Jahre zurückliegende Konfirmation haben sich Jubilarinnen und Jubilare während eines Festgottesdienstes in der Evangelischen Kirche Spellen erinnert. "Konfirmationsjubiläen sind etwas Besonders", sagte Pfarrer Gisbert Meier in seiner Begrüßung. "Es ist so, als wenn man nach einem Urlaub nach Hause kommt. Wir wollen uns heute erinnern: was war damals und wie war es damals". Der Gottesdienst wurde vom Kirchenchor, vom Flötenkreis und Anneliese Freikamp an der Orgel musikalisch umrahmt.

Die Fotos zeigen die Goldkonfirmanden (links) und all die übrigen Konfirmanden (60, 65, 70 Jahre) zusammen mit Pfarrer Gisbert Meier (rechts).

Für alle Gemeindeglieder, die im Jahr 1968 in Friedrichsfeld konfirmiert wurden, jährt sich der Konfirmationstag nun zum 50. Mal. Die Evangelische Kirchengemeinde Spellen-Friedrichsfeld lädt alle Goldkonfirmanden ein, diesen Tag am Pfingstsonntag, 20. Mai, ab 10 Uhr, mit einem Gottesdienst und Abendmahl im Evangelischen Gemeindezentrum Friedrichsfeld, Wilhelmstraße, zu feiern.

  • Glückwunsch : Silberne Konfirmation in Spellen

Zusammen mit der Goldenen Konfirmation werden auch die Diamantene Konfirmation (Jahrgang 1958) und darüber hinausgehende Konfirmationsjubiläen (65, 70 und eventuell 75 Jahre) gefeiert. Alle Gemeindeglieder, die in diesem Jahr ein solches Konfirmationsjubiläum haben, sind ebenfalls eingeladen - auch wer in einer anderen Gemeinde konfirmiert wurde.

Zu dem Gottesdienst, den Pfarrerin Susanne Jantsch gestalten wird, ist die gesamte Gemeinde zum Mitfeiern eingeladen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE