Sportplatz Bruckhausen: Bäume werden bald gefällt

Neugestaltung beginnt bald : Sportplatz: Bäume werden gefällt

In Kürze wird mit den Arbeiten rund um die Anlage begonnen.

In Kürze sollen die Bäume rund um den Sportplatz in Bruckhausen abgeholzt werden. Das teilen die beiden Bruckhausener SPD-Ratsleute Horst Meyer und Jan Scholte-Reh mit. Das sei kein Grund zur Beunruhigung, sondern nur ein Zeichen dafür, dass es mit der Neugestaltung endlich losgehe. Ende Oktober erhielt die Gemeindeverwaltung den Förderbescheid zur Neugestaltung des Sportplatzes, der seit Jahren brach liegt. Nach langem Ringen und heftigen Diskussionen (Wohnbebauung als Alternative) soll das Areal zum Sport- und Freizeitzentrum umgestaltet werden. Insgesamt 60 Prozent der Investitionssumme von rund 1,5 Millionen Euro sollen im Rahmen des Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzepts „Hünxe 2030“ gefördert werden. „Das ist gut investiertes Geld mit nachhaltigem Wert für eine attraktive, lebenswerte Dorfgemeinschaft im Ortsteil Bruckhausen“, teilen die Sozialdemokraten ihre Überzeugung mit. Ein Konfliktpunkt, der aus Sicht beider Ratsherren noch geklärt werden muss, betrifft den Lärmschutz am TVB-Treff: „Eine alternative Wohnbebauung soll jetzt auf einer freien Fläche am Heinrich-Heine-Weg entstehen. Diese Bebauung und der dafür notwendige Lärmschutz müssen unserer Meinung nach so ausgestaltet werden, dass sie zu keiner Störung des Betriebs im TVB-Treff führen.“

(RP)
Mehr von RP ONLINE