Lokalsport: Zu viele Ausfälle bei der SG Friedrichsfeld/Wesel

Lokalsport : Zu viele Ausfälle bei der SG Friedrichsfeld/Wesel

Handball-Verbandsligist unterlag 15:21 in Gartenstadt.

Vor der Partie in der Handball-Verbandsliga der Damen hatte sich Nicole Schulte-Euler mit ihrer SG Friedrichsfeld/Wesel bei der SSV Gartenstadt durchaus etwas ausgerechnet. Doch die Spielertrainerin musste sich mit ihrem Team den Krefelderinnen am Ende deutlich mit 15:21 (6:11) geschlagen geben.

"Wir sind ganz gut gestartet, haben ordentlich mitgehalten, hatten aber in dieser Phase eine schlechte Torausbeute", sah Schulte-Euler wie schon häufig in dieser Saison die Chancenverwertung als ein großes Manko ihres Teams. Darüber hinaus konnte das Team unter der Woche aufgrund vieler verletzter und kranker Spielerinnen nicht trainieren, so dass auch im Spiel bei einer doppelten Manndeckung die Automatismen der SG nicht griffen, obwohl sich natürlich einige Räume anboten.

"Einige Spielerinnen sind angeschlagen ins Spiel gegangen und wir konnten die Ausfälle nicht kompensieren", klagte die Spielmacherin. Mit Julia Gülicher, Susi Scheja, Sabrina Stramka und Raphaela Wittich fielen gleich vier Stammkräfte aus.

SG Friedrichsfeld/Wesel: Dronia, Ramona Wittich, Römer (2), Herms (2), Schulte-Euler (7), Laatz (1), Gaede (2), Raumann (1), Beckord, Löckelt.

(pst)