Lokalsport: Zebras testen in Portugal gegen Chinesen

Lokalsport : Zebras testen in Portugal gegen Chinesen

Am Sonntag beginnt für die MSV-Profis nach dem Heimspiel gegen Dynamo Dresden der Weihnachtsurlaub. Am Mittwoch, 3. Januar, nehmen die Zebras die Arbeit an der Westender Straße wieder auf. Die Uhrzeit steht noch nicht fest.

Trainer Ilia Gruev gibt seinen Spielern individuelle Trainingspläne mit in die Ferien. Die Zebras müssen individuell fünf Läufe und zwei Krafteinheiten absolvieren.

Das erste Testspiel steht für die Zebras am Freitag, 5. Januar, auf dem Programm. Um 18.45 Uhr trifft der MSV an der Westender Straße auf den Landesligisten VfB Günnigfeld. Zudem steht der erste Test im Rahmen des Trainingslagers in Portugal (8. bis 16. Januar) fest. Am Montag, 15. Januar, spielen die Duisburger gegen das chinesische Team Beijing Guoan. Anstoß ist um 14 Uhr in Lagos. Trainer des Teams aus Peking ist der frühere Leverkusener Coach Roger Schmidt. Termin und Gegner für das zweite Testspiel im Rahmen des Trainingslagers stehen noch nicht fest.

Viele glückliche Kinderaugen strahlten am Dienstag in der Arena. Der MSV und die Zebrakids hatten im Rahmen der Wunschbaumaktion zur Bescherung eingeladen. Mit 420 Geschenken an 300 Kids aus Kinderheimen gab es einen Rekord.

Kevin Scheidhauer, der von 2014 bis 2016 beim MSV Duisburg spielte, hat einen neuen Verein gefunden. Der FC Energie Cottbus, unangefochtener Spitzenreiter der Regionalliga Nordost, verpflichtete den 25-Jährigen bis Sommer 2019. Der Stürmer war seit dem Sommer vereinslos. In der letzten Saison gehörte er dem Kader der U 23 des FC Schalke 04 an.

(D.R.)
Mehr von RP ONLINE