Billard : Witzel empfiehlt sich

Mit einem feinen Erfolg empfahl sich Billardspielerin Kim Witzel aus Dinslaken für die Europameisterschaft der Damen im 10-Ball. Die für den BC Oberhausen spielende 18-Jährige gewann nämlich die 10-Ball German Open in Landau, und das gegen härteste Konkurrenz.

Im Finale schaffte Kim einen deutlichen 7:1-Erfolg über Tina Vogelmann vom BSV Kurpfalz, der deutschen Vizemeisterin im 8-Ball. Dabei hatte das Turnier für die Dinslakenerin gar nicht so gut begonnen, denn nach einer 4:5-Niederlage zum Auftakt musste sie nur noch auf Sieg spielen, um überhaupt in die Finalrunde einzuziehen. Als dies gelungen war, musste auch Doppeleuropameisterin Kristina Schaagen im Viertelfinale die Überlegenheit Witzels anerkennen.

Zur Nominierung für die Europameisterschaft 2010 ist von der Deutschen Billard Union neben dem Turnier in Landau ein weiteres Ende September in München ausgeschrieben worden. Mit ihrem Erfolg hat Kim Witzel jetzt die besten Voraussetzungen für eine Teilnahme geschaffen.

(RP)