Weiterer Abgang bei Fußball-Oberligist TV Jahn Hiesfeld

Fußball: Kaba Alkebulan verlässt den TV Jahn Hiesfeld

Der 23-Jährige läuft nicht mehr für den Oberligisten auf. Dafür haben sich einige Gastspieler beim Tabellenvorletzten vorgestellt.

Für den Fußball-Oberligisten TV Jahn Hiesfeld hat die Vorbereitung auf die Mission Aufholjagd begonnen. 15 Meisterschaftsspiele bleiben noch, um den Abstieg zu vermeiden. Die Vorzeichen könnten günstiger sein für den Tabellenvorletzten. Insgesamt acht Abgänge muss das Team verkraften, nachdem sich als vorerst Letzter auch Kaba Alkebulan verabschiedet hat.

Beim Trainingsauftakt am Donnerstagabend begrüßte Teamchef Thomas Drotboom jedoch nicht nur die verbleibenden bekannten Gesichter, sondern auch einige Gastspieler. Unter anderem stellte sich der 24-jährige Stürmer Nasrullah Dedemen vor, der zuletzt dem Kader des Landesligisten Genc Osman Duisburg angehörte. Wer für eine Verpflichtung in Frage kommt, darüber sollen neben den Übungseinheiten einige Testspiele Aufschluss geben. „Neben dem Fußballerischen muss aber auch der Charakter stimmen“, sagt Drotboom.

  • Lokalsport : Thomas Drotboom bleibt Trainer in Hiesfeld

Am morgigen Sonntag um 13 Uhr bietet sich die erste Gelegenheit, dies unter Beweis zu stellen, wenn die „Veilchen“ bei der A-Jugend des MSV Duisburg auf dem Kunstrasen an der Westender Straße in Meiderich antreten.

(-dom-)
Mehr von RP ONLINE