Voerder D-Junioren gewinnen Meistertitel in Handball-Kreisklasse

Handball : Voerder D-Jugend feiert den Meistertitel

Die Mannschaft setzt sich in der Kreisklasse mit einem 18:17-Sieg gegen den bis dahin auf Platz eins stehenden Kevelaerer SV durch.

Ein echtes Finale um den ersten Tabellenplatz bestritt die D-Jugend des TV Voerde in der Kreisklasse. Am letzten Spieltag empfing der Nachwuchs als Tabellenzweiter den Spitzenreiter Kevelaerer SV, der sich seit Saisonbeginn auf dem ersten Rang festgesetzt hatte. In einer spannenden Partie stürzte der TV Voerde den Gegner mit dem hart erkämpften 18:17-Sieg vom Sockel und sicherte sich somit den ersten Platz. Zur Mannschaft gehörten – (hinten von links): Trainer Andrew Heyne, Johann Kleimann, Nico Bündgen, Ben Jacobs, Phillipp Henkelmann, Luis Lemm, Max Henkelmann, Matthias Heyne; (vorne von links): Moritz Riehm, Nico del Boca, Tarik Dierschke, Noah Kabacinski und Chris Schlinger.

(RP)
Mehr von RP ONLINE