Lokalsport: Voerde ist letzte Station im Emscher Junior Cup

Lokalsport : Voerde ist letzte Station im Emscher Junior Cup

Fußball: Veranstaltung steigt bereits zum neunten Mal. Am 10. Juni spielen die kleinen Kicker beim TV Voerde.

Der Emscher Junior Cup für Fußball-F-Junioren findet in diesem Jahr zum neunten Mal statt. An sechs Turniertagen können sich die teilnehmenden Teams für das Finale im Oberhausener Niederrhein-Stadion am 24. Juni qualifizieren. Den 32 Final-Mannschaften werden dann Länder zugelost, die auch bei der Weltmeisterschaft in Russland im Sommer vertreten sind. Die Kinder spielen ihren eigenen "Weltmeister" aus.

Wie immer beginnen die Qualifikationsturniere des Cups in der Emscherquellstadt Holzwickede am 6. Mai. Das Turnier folgt in den weiteren Wochen dem Lauf der Emscher über Herne (10. Mai), Gelsenkirchen (13. Mai), Essen (27. Mai), Bottrop (3. Juni) und Voerde (10. Juni).

Am Finaltag gibt es viele Möglichkeiten Preise zu gewinnen. Der Kreativwettbewerb sucht nicht die besten Kicker, sondern die kreativsten Köpfe unter den Mannschaften. Die Gewinnermannschaft wird mit einem Besuch des ehemaligen Schalker Spielers Ingo Anderbrügge belohnt. Er wird mit seiner "Fußballfabrik" das Siegerteam auf der Heimanlage besuchen und mit den Kinder ein Training durchführen.

F-Jugend-Vereinsmannschaften können sich auf der Homepage www.emscher-junior-cup.de anmelden.

(-dom-)
Mehr von RP ONLINE