Voerde: Dieter Kroll holt Titel bei der Kreismeisterschaft der Fahrsportler

Reitsport : Dieter Kroll gewinnt die Kreismeisterschaft

Der Fahrsportler des Reitervereins Voerde siegt beim Turnier in Diersfordt. Auch Nina Pössel ist erfolgreich.

Mit guten Ergebnissen starteten die Fahrsportler des Reitvereins Voerde in die Saison. Der Auftakt des Niederrhein-Cups wurde beim RV Diersfordt ausgetragen, gleichzeitig ging es um die Kreismeisterschaften. Bei den Einspännern siegte Nina Pössel mit Gayus in der Dressur mit der Note 8,1 und erreichte mit dem Pony Ben aus dem Besitz ihrer Beifahrerin Regina Hoffmann mit der Note 7,2 den dritten Platz. Mit Gayus kam sie beim Kegelfahren ohne Fehler mit der drittschnellsten Zeit ins Ziel.

Über eine gelungene Turnier-Premiere freuten sich Heide Neuland und Beifahrer Tim Neuhaus. Mit Afina belegten sie in der Dressur den fünften Platz. Beim Hindernisfahren wurden sie nach einem Fehler Siebte. Dieter Kroll, der ebenfalls von Tim Neuhaus unterstützt wurde, war bei den Zweispännern mit Elea/Ernesto in der Dressur (Note 7,7) erfolgreich. Er legte damit den Grundstein für den Gewinn der Kombinierten Wertung und der Kreismeisterschaft, die er mit Rang zwei im Hindernisfahren und der schnellsten Zeit in Gelände perfekt machte.

Peter Müller, der nur noch in den Klassen A und M startet, fuhr beim Turnier in Riesenbeck mit Carl/Elias auf Platz vier. Nina Pössel und Gayus erreichten in Alfhausen in der Dressur A den dritten Platz. Dieter Kroll wurde in Salzkotten im Geländefahren A Vierter. Beim Turnier in Rumeln-Kaldenhausen war Gayus wieder am Start. Diesmal hielt sein Besitzer Herbert Eschrich die Leinen in der Hand und wurde von Beifahrerin Anne Quetting unterstützt. Dabei sprang Platz zwei in der Dressur (Note 7,5) und Rang drei im Hindernisfahren heraus.

(RP)
Mehr von RP ONLINE