Lokalsport: Viermal Verstärkung für die Voerder Volleyballerinnen

Lokalsport : Viermal Verstärkung für die Voerder Volleyballerinnen

Landesligist startet am 24. September in die Saison.

Die neue Saison startet für die Landesliga-Volleyballerinnen des TV Voerde am 24. September in Hamborn gegen den VC Essen-Borbeck III. Aktuell befindet sich das Team, das nun von Frank Schwertfeger gecoacht wird, mitten in der Vorbereitung. Es wird fleißig an Kondition und Koordination auf dem Feld gearbeitet. Mit Anna Gramstedt, Viktoria Buchta und Julia Kalwak haben sich drei Spielerinnen aus dem Team des letztjährigen Kontrahenten MTV Rheinwacht Dinslaken dem Nachbarn angeschlossen. Der vierte Neuzugang ist Patrizia Pochwyt.

Beruflich und familiär bedingt wird Trainer Schwertfeger zwar selten aus dem Vollen schöpfen können, aber da der Kader nun auf 18 Spielerinnen angestiegen ist, sind die Voerderinnen optimistisch, Ausfälle kompensieren zu können. Als Saisonziel nennt das Team einen Platz im oberen Mittelfeld.

(RP)
Mehr von RP ONLINE