Handball: TVA: Spiel und Hussmann verloren

Handball: TVA: Spiel und Hussmann verloren

Sie schnupperten noch einmal an einem Erfolg, aber am Ende reichte es wieder nicht. 32:34 (14:21) mussten sich die Verbandsliga-Handballer des TV Aldenrade beim TV Ratingen geschlagen geben. Damit rückt der Abstieg, der seit Wochen nicht mehr zu vermeiden scheint, ein gewaltiges Stück näher.

Entscheidend war die schwache Defensive, die die Gäste im ersten Abschnitt spielten. Fast immer kamen der TVA einen Schritt zu spät, einzig ein Schweizer Käse wies mehr Löcher auf. Dies besserte sich, als Männerwart Uli Ludwig, der Trainer Martin Dittrich vertrat, im zweiten Abschnitt mit einer 5:1-Formation mit Konstantin Sondram auf der Spitze agierte.

Neben dem Spiel verloren die Walsumer noch Urgestein Christian Hussmann. Zwei Sekunden vor dem Ende griff ihm Gegenspieler Philipp Jochems trotz einer Zwei-Tore-Führung bei einem Torwurf aus der eigenen Hälfte in den Wurfarm. Dabei verletzte sich der Kreisläufer schwer an der Schulter. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

  • Handball : TVA dreht das Derby nach der Pause

TVA: Bouten, Slota; Sondram (5/1), Oestermann (2), Körner (5), Hussmann (5), Ludwig (5), Peich (5), Gorris (3), Enders (2).

(RP)