Lokalsport: TVA ist der Fortuna ganz dicht auf den Fersen

Lokalsport : TVA ist der Fortuna ganz dicht auf den Fersen

Der TV Aldenrade ist nach dem 24:21 (13:13)-Erfolg beim TV Aldekerk nun der Verfolger Nummer eins von Fortuna Düsseldorf in der Handball-Oberliga. Das Team aus der Landeshauptstadt ist ohne jeden Verlustpunkt - die Walsumerinnen lauern nur drei Zähler dahinter und empfangen die Fortuna am Samstag am Driesenbusch.

Angetrieben von einer herausragenden Alice Scheja setzten sich die Walsumerinnen auch im Spitzenspiel in Aldekerk durch und feierten dabei den neunten Sieg in Folge. Die erste Halbzeit verlief noch kurios: So führten die Duisburgerinnen mit 6:4 - um mit 6:11 hinten zu liegen. Doch dieser 0:7-Lauf war die einzige Schwächephase, die sich der TVA erlaubte. "Das Team hat sich riesig herangekämpft und noch bis zur Pause ausgeglichen", freute sich Trainer Manfred Wählen. Gestützt auf die Torhüterinnen Manuela Doktor und Katja Knorr entschieden die Gäste die Partie.

TVA: Scheja (7), Schauenburg (4), Lang (3), Gensch, Schronz, Getz, Ludwig (je 2), Hüsken, Rink.

(the)
Mehr von RP ONLINE