Lokalsport: TV Jahn testet in Lintfort und bei der A-Jugend von RWO

Lokalsport : TV Jahn testet in Lintfort und bei der A-Jugend von RWO

Zwei Testspiele in zwei Tagen bei hochsommerlichen Temperaturen stehen für den TV Jahn Hiesfeld auf dem Programm. Heute (19.30 Uhr) gastieren die "Veilchen" beim Bezirksligisten TuS Fichte Lintfort. Am Donnerstag (19 Uhr) geht es für den Oberligisten zur Bundesliga-A-Jugend von RW Oberhausen.

"Die Jungs werden viel schwitzen", prophezeit Jahn-Coach Georg Mewes, dem zuletzt beim 0:1 in Stadtlohn gleich zehn etablierte Kräfte fehlten. Hinzu kamen zwei verletzungsbedingte Ausfälle vor Ort. "Bei Nico Klaß hat die Untersuchung des geschwollenen Mittelfußes Entwarnung gegeben. Es ist nichts gebrochen, es war wohl eine Überlastungsfolge", so Mewes. "Der Junge trainiert immer fleißig mit, aber das Training ist natürlich ein anderes als bei einer A-Jugend." Mit Maurice Baßfeld Oberschenkelprobleme) rechnet der Trainer in zwei Wochen wieder.

Zwar sind heute Dennis Wichert und Kevin Menke wieder dabei. Dennoch dürften sich einige Hiesfelder Akteure auf sehr viel Spielzeit einstellen. "Die Testspiele waren natürlich ausgemacht, als wir von anderen personellen Voraussetzungen ausgegangen sind und quasi zwei verschiedene Mannschaften hätten spielen lassen können", so Mewes, der hofft, dass es zum Ende der Woche nur noch vier bis fünf Ausfälle im Hiesfelder Kader sind.

Definitiv keine Verstärkung mehr werden die drei Gastspieler aus Südkorea. "Die habe ich schon wieder nach Hause geschickt", so Mewes. "Einen hätte ich sogar gerne für die rechte Außenbahn behalten. Aber über die Dolmetscherin wurde uns mitgeteilt, dass die Spieler plötzlich doch finanzielle Forderungen hätten."

(an)