Lokalsport: TV Jahn II bei der SGP Oberlohberg unter Zugzwang

Lokalsport : TV Jahn II bei der SGP Oberlohberg unter Zugzwang

Die Zweitvertretung des TV Jahn Hiesfeld ist nach der 0:1-Niederlage gegen den SV Laar 21 am vergangenen Wochenende wieder auf den Relegationsplatz in der Fußball-Kreisliga A abgerutscht und benötigt dringend Punkte. Heute Abend um 19.30 Uhr steht die Auswärtspartie bei der SGP Oberlohberg an.

Das Hinspiel konnte die SGP mit 2:1 für sich entscheiden, und das, obwohl der TV Jahn Verstärkung aus dem Kader der ersten Mannschaft dabei hatte. Auf eine derartige Unterstützung darf Trainer Frank Pluhnau heute aber nicht hoffen, denn die Erstvertretung spielt zeitgleich in der Oberliga.

SGP-Übungsleiter Jens Szopinski zählt seine Mannschaft vor dem Spiel gegen die "Veilchen" an: "Es wird Zeit, dass die Jungs sich jetzt endlich mal belohnen. Es bringt nichts, wenn wir immer nur schön spielen und dann ohne Punkte oder mit einem Zähler da rausgehen."

Dass es bei der Jahn-Reserve aktuell auch nicht rund läuft, interessiert Szopinski nicht. "Solche Gegner sind die gefährlichsten. Die wollen ja auch aus dem Loch heraus. Wir schauen nur auf uns. Die Jungs müssen wieder Emotionen zeigen und sich auf ihr Spiel konzentrieren", sagt er.

(che)