Lokalsport: TuS Drevenack setzt sich auf Platz zwei fest

Lokalsport : TuS Drevenack setzt sich auf Platz zwei fest

Auch nach dem siebten Spieltag bleibt die TuS Drevenack in der Fußball-Kreisliga B im Kreis 11 ungeschlagen. Von der Zweitvertretung des PSV Lackhausen trennte sich Drevenack mit 1:1 (0:0). Rico Schendel hatte die TuS in der 59. Spielminute in Führung gebracht, diese langte indes nicht. Sieben Minuten vor dem Ende gelang Lackhausen II der Ausgleich. Drevenack bleibt somit auf Position zwei und verpasste es, am Tabellenführer SV Ringenberg vorbeizuziehen.

Die Zweitvertretung der SV 08/29 Friedrichsfeld konnte sich über keinen Punktgewinn freuen. Dem Hamminkelner SV II unterlag das Team mit 1:4 (0:0). Dennis Weyers gelang in der 75. Spielminute lediglich der 1:2-Anschlusstreffer. Drei Zeigerumdrehungen später wurde die Friedrichsfelder Hoffnung auf einen Punktgewinn jedoch endgültig begraben, als Hamminkelns Joshua Oomen den alten Rückstand wiederherstellte. Dem furiosen 5:0-Erfolg über Hüthum-Borghees in der Vorwoche folgte somit die Ernüchterung. Friedrichsfeld bleibt Zwölfter.

(L.E.)
Mehr von RP ONLINE