Trampolinturnen: Neuling TV Voerde punktet in der Bundesliga

Trampolin : Erster Erfolg für Neuling TV Voerde in der Bundesliga

Der Aufsteiger gewinnt beim 1:2 gegen den VfL Gralsdorf einen Kür-Durchgang. Am Samstag richtet der TVV mehrere Wettkämpfe in der Sporthalle an der Steinstraße aus.

Die Trampolinturner des TV Voerde konnten einige Erfolge verbuchen. Beim Leine-Pokal in Laatzen kam Merle Pflänzel auf den dritten Platz im Basiswettkampf. Ariane Meinhardt belegte den sechsten Rang, Julie Lang erreichte Platz 16 von 34 Teilnehmern in ihrer Altersklasse. Im Premiumwettkampf holten sich Luis Litters und Lukas Kudrisch jeweils den dritten Rang, Simon Meinhardt konnte sich Platz fünf sichern.

Beim Bundesliga-Wettkampf des TVV gegen den VfL Grasdorf konnte die Voerder Mannschaft ihren ersten Sieg in einem Kür-Durchgang feiern und unterlag am Ende lediglich mit 1:2. Bereits bei der ersten Pflichtübung zeigte sich mit guten Leistungen von Mila Pflänzel und Simon Meinhardt, dass für den Aufsteiger etwas möglich war.

Den ersten Kür-Durchgang gestalteten die Voerder dann noch besser und knapper. Bei der zweiten Kür war es dann so weit. Die Mannschaft sicherte sich den Satz und damit auch den ersten Teilerfolg in der Bundesliga-Saison.

Am Samstag trägt der TV Voerde in der Mehrzweckhalle an der Steinstraße mehrere Wettkämpfe im Trampolinturnen aus. Um 10.30 Uhr beginnt der Wettbewerb Schülerliga und parallel dazu der Frösche-Cup. Um 14 Uhr starten schließlich die Turner der Rheinlandliga in die Wettkämpfe.

(tut)
Mehr von RP ONLINE