Lokalsport: Trainer Freund will die Struktur beim TVA verändern

Lokalsport : Trainer Freund will die Struktur beim TVA verändern

Immer noch als Letzter gehen die Regionalliga-Handballerinnen des TV Aldenrade heute um 17.15 Uhr in die Partie gegen die Turnerschaft St. Tönis. Nach der deutlichen Niederlage im vergangenen Spiel hat Trainer Jörg Freund keine hohen Erwartungen an die Auswärtsbegegnung beim Tabellensiebten. Die aber richten sich an seine Spielerinnen. "Wir haben unsere Ausrichtung auf die letzten Spiele nach der Niederlage gegen Straelen verändert", erklärt Freund.

Damit meint er, dass er auf einigen Positionen umstrukturieren wird, um so Optionen für die nächste Zukunft zu erproben. "Ich erwarte von der Mannschaft, dass sie sich engagiert und dass jede Spielerin, egal auf welcher Position sie eingesetzt wird, ihre bestmögliche Leistung abruft", so der TVA-Coach weiter.

Auf Torhüterin Katja Knorr und Carmen Feldmann wird er verletzungsbedingt am Samstag nicht zurückgreifen können. Auch einige Langzeitverletzte fehlen weiterhin im Kader des TVA.

(mae)