Lokalsport: SuS 09 Dinslaken jubelt über drei Hallentitel

Lokalsport : SuS 09 Dinslaken jubelt über drei Hallentitel

Die Leichtathleten waren bei der NRW-Senioren-Meisterschaft und der Regions-Meisterschaft dabei.

Der Anfang ist gemacht. Die ersten Regions-Hallenmeisterschaften der neu gegründeten LVN-Region Nord fanden in Rhede statt. Trotz der Zusammenlegung dreier Leichtathletikkreise war die Teilnehmerzahl überschaubar. Den ersten Titel für den SuS 09 Dinslaken sicherte sich Maximilian Callhoff (Altersklasse M 15) im Weitsprung mit 5,53 Meter. Dies bedeutete gleichzeitig die Qualifikation für die Nordrheinmeisterschaften in Düsseldorf. Den vierten Platz belegte Luca Sessini mit 5,02 Meter. Beide Athleten konnten sich auch im 60-Meter-Sprint für den Endlauf qualifizieren. Ihre guten Vorlaufzeiten konnten sie jedoch nicht bestätigen. Callhof belegte in 8,32 Sekunden Platz sechs, Sessini wurde in 8,61 Sekunden Zehnter.

Auch die Senioren starteten am Wochenende in die neue Hallensaison. In Düsseldorf wurden die offenen NRW-Senioren-Hallenmeisterschaften ausgetragen. Den Titel im Kugelstoßen der Klasse M 45 sicherte sich Niels Depner mit einer Weite von 13,28 Meter. Vereinskollege Markus Kuhlmann wurde mit 12,00 Meter Fünfter.

Ebenfalls Erster wurde Waldemar Wolf (M 30) im Sprint über 200 Meter. Er lief die Strecke in einer Zeit von 26,84 Sekunden. Über die 60 Meter belegte er in 8,56 Sekunden den fünften Platz.

Die Vizemeisterschaft bei den Frauen W 30 im Kugelstoßen ging an Jessica Steindor mit 10,84 Meter. Einen weiteren zweiten Platz verbuchte Katrina Steindor in 30,91 Sekunden über die 200 Meter. Über die 60 Meter wurde Steindor Dritte (9,19 Sekunden). Platz neun ging an Sabine Steckel (W45). Sie lief die 200 Meter in 34,33 Sekunden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE