SuS 09 Dinslaken erwartet punktgleiche Spvgg Sterkrade

Fußball : SuS 09 erwartet punktgleiche Sterkrader

Die Vorfreude auf das Bezirksliga-Spiel am Sonntag ab 15.15 Uhr gegen die Spvgg Sterkrade 06/07 ist groß bei Thorsten Schramm und der Mannschaft des SuS 09 Dinslaken. Beide Mannschaften stehen nach drei Spieltagen mit vier Punkten ordentlich da und hoffen im direkten Vergleich weitere zu sammeln.

Die Gäste aus Oberhausen konnten am ersten Spieltag überraschend den Top-Favoriten Hamborn 07 schlagen und sind nicht nur deshalb ein ernstzunehmender Gegner. Im Vorjahr beendeten die Sterkrader die Spielzeit auf einem guten fünften Platz hinter Blau-Weiß Dingden.

Für Dinslakens Übungsleiter Thorsten Schramm überwiegt die Freude aber die Furcht vor dem Gegner: „Es ist alles angerichtet: Sonntag, Bezirksliga-Fußball und ein Heimspiel. Das sollte für meine Mannschaft Motivation genug sein. Ich erwarte ein kampfbetontes Spiel. Ich glaube, die Sterkrader werden uns nach den ersten Spielen sicher nicht unterschätzen. Die Jungs von 06/07 spielen auch schon ein bisschen länger in der Bezirksliga.“ Der Coach hat aber auch schon das folgende Spiel gegen RWS Lohberg im Blick, wenn er sagt: „Wir möchten versuchen, hier weiter an der Zuschauerzahl zu drehen. Die nächsten Wochen werden sicherlich interessant. Wir sollten versuchen, uns am Sonntag schon den Schwung fürs Derby zu holen.“

Bastian Bruß ist aus dem Urlaub zurückgekehrt, die zuletzt verletzten Kevin Kirstein und Jens Krönung haben sich wieder fit gemeldet.

(che)