Lokalsport: STV hat neuen Abteilungsleiter

Lokalsport : STV hat neuen Abteilungsleiter

Christian Neukoether ist Vorsitzender der Tennisabteilung des STV Hünxe.

Die Mitglieder der Tennisabteilung des STV Hünxe trafen sich zur Jahreshauptversammlung im renovierten Tennisheim. "Wir haben eine Menge Geld in die Hand genommen und trotzdem das Geschäftsjahr mit einer schwarzen Null abgeschlossen", berichtete Geschäftsführer Ingo Weyck den 45 stimmberechtigten Mitgliedern. Durch einen Sonderbeitrag in 2017, Zuwendungen des Hauptvereins und Spenden erstrahlen nun Schankraum und Sanitärbereich in hellen Farben und sind von Grund auf saniert.

Sportlich verändert sich nicht viel beim STV. Aus den drei Damen-40-Teams werden zwei und eine Damen-50-Mannschaft, die ihre Bezirksligazugehörigkeit in die neue Altersklasse mitnimmt. Mit insgesamt fünf Damen- und vier Herrenmannschaften sowie fünf Jugendteams - teilweise in Spielgemeinschaft mit der TuS Drevenack - starten die Hünxer in die neue Saison. Wenn das Wetter es zulässt, sollen zum offiziellen Saisonauftakt am 15. April um 11 Uhr alle sechs Plätze bespielbar sein. Im sogenannten "Affenkäfig" ist für die Kleinsten ein Minispielfeld geplant. Die Mitgliederzahl ist seit Jahren stabil. Die derzeit 284 Tennisspieler werden durch den neuen Vorsitzenden Christian Neukoether angeführt. Er tritt in die Fußstapfen von Markus Moritz, der weiterhin als beratender Beisitzer aktiv bleibt.

Carsten Schmidt löst Frank Wernecke nach vielen Jahren als stellvertretender Geschäftsführer ab. Für Kassenwart Claus Douvern ist Eva Rademacher im Amt. Die stellvertretende Jugendwartin Ann Kristin Erhardt muss noch von der Jugendversammlung bestätigt werden. Sabine Gillar übernimmt das Amt der stellvertretenden Sportwartin von Jutta Ebert. Außer Markus Moritz fungieren Marco Krüger, Michael Werner, Bernd Basten, Sabine Desinger und Susanne Prothmann als Beisitzer. Der neue Vorstand trifft sich erstmals am 5. März um 20 Uhr. Applaus gab es für die scheidenden Vorstandsmitglieder, die Sponsoren und die Organisatoren des 40-jährigen Vereinsjubiläums, Ann Kristin Erhardt, Michael Werner und Volker Siewert.

(RP)