SRC verkürzt Abstand

Die Damen des SRC Hünxe rutschten zwar in der Euregio-Liga vom vierten auf den fünften Tabellenplatz ab, verkürzten aber mit zwei deutlichen Siegen den Abstand auf den zweiten Rang.

Das Ziel der Mannschaft in der zweithöchsten holländischen Herren-Liga ist es, eine Position unter den ersten vier Teams zu belegen.

Die Hünxerinnen, die ohne Ann-Christine Filipowski antraten, erfüllten ihre Aufgaben mit Bravour und siegten gewannen gegen den Gastgeber Sports Planet Westervoort II sowie Vital Centre Heino.

Im Spiel gegen Westervoort sorgten die erst 14 Jahre alte Holländerin Tessa ter Sluis und Maren Pisch in je drei sowie die 14-jährige Laura Tiemann in fünf Sätzen für den SRC-Erfolg. Annika Tiemann unterlag dagegen in drei Durchgängen.

Gegen Heino musste sich Laura Tiemann in vier Sätzen geschlagen geben, dafür punkteten Tessa ter Sluis, Maren Pisch und Annika Tiemann.

(RP)