Lokalsport: Sportpreis des Monats für die Gruppe "Champagne"

Lokalsport : Sportpreis des Monats für die Gruppe "Champagne"

Die Mannschaft, die seit zwölf Jahren in der aktuellen Besetzung tanzt, erhielt die Auszeichnung zum zweiten Mal.

Der 1. Voerder Tanzsportclub Rot-Weiß bringt immer wieder erfolgreiche Gruppen und Paare an den Start, die auch schon einige Male den Sportpreis des Monats ergattern konnten. Bei der 235. Verleihung der Auszeichnung war die Jazz- und Modern Dance-Gruppe "Champagne" des Vereins an der Reihe, die im vergangenen Jahr bei der Weltmeisterschaft in Polen in der Hauptgruppe 2 (Altersklasse Ü 30) die Silbermedaille gewonnen hatte.

Die zehn Sportlerinnen der Gruppe, die zwischen 27 und 35 Jahre alt sind, haben alle bereits im Kindesalter mit dem Tanzen begonnen. Sie waren gemeinsam schon als Breitensportgruppe aktiv. Laut Mannschaftsführerin Carina Raffai tanzt "Champagne" in der heutigen Besetzung mittlerweile seit zwölf Jahren zusammen. Nachdem der Deutsche Tanzsportverband die Möglichkeit eröffnet hatte, dass "Small-Groups" national und international antreten können, entschied die Mannschaft sich im Jahr 2014, in den Leistungssport zu wechseln. "Wir werden ja auch älter - und in unserer Altersklasse waren im Breitensport nicht mehr so viele Gruppen vertreten", sagte Raffai. Bei deutschlandweiten Turnieren startet die Gruppe in der Altersklasse Ü 25, international ist es dann schon die Ü 30.

"Wir erstellen im Januar eine Choreografie, an der dann immer weiter gefeilt wird", sagt Raffai. Insgesamt trainiert die Gruppe etwa vier Stunden in der Woche unter der Übungsleiterin Llalja Horn-Ivanisenko. Dazu kommen Workshops bei einem Profitänzer. Nach einigen Turnieren steht dann im September die Deutsche Meisterschaft an und im Dezember die WM. Bereits vor der Vizeweltmeisterschaft im vergangenen Jahr waren die Voerderinnen erfolgreich. Bei der DM 2015 in Düsseldorf wurden sie Zweite und erreichten bei der WM 2015 ebenfalls den zweiten Platz. Aufgrund dieser Erfolge erhielt "Champagne" im März 2016 schon einmal den Sportpreis des Monats. Im Oktober 2016 reichte die Performance von "Champagne" bei der Deutschen Meisterschaft in Saarlouis zu Rang fünf.

Zu der erfolgreichen Gruppe gehören Katharina Grothuysen, Katja Güney, Annika Lorberg, Mona Maslowski, Katrin Meybohm, Carina Raffai, Ina Schneiders, Sarah Schwarzer, Korinna Stemmer und Maren Zielnewski. "Wenn jemand Lust hat, in der Altersklasse zu tanzen, würden wir uns sehr freuen, wenn er bei uns mitmacht", sagt Mannschaftsführerin Raffai. Interessierte können donnerstags um 19.30 Uhr im Vereinsheim an der Rönskenstraße vorbeikommen.

(pst)