Lokalsport: Sechs Friedrichsfelder landen auf dem Treppchen

Lokalsport : Sechs Friedrichsfelder landen auf dem Treppchen

Beim Sport-Palast-Cup in Kamp-Lintfort trat die SV 08/29 Friedrichsfeld mit zehn Leichtathleten an, von denen sechs auf dem Treppchen landeten. In der Altersklasse W 9 sicherte sich Helen Thara den Pokal mit 1041 Punkten und einer starken Leistung im Schlagball (21,50 Meter), Weitsprung (3,42 Meter) und 50-Meter-Lauf in 8,13 Sekunden. Lotte Schäffer holte die Silbermedaille mit 825 Punkten (Wurf 17,50 m, Weit 3,20 m und 50m in 9,50). Justin Muzik (M 9) holte ebenfalls den Pokal mit 830 Punkten und Bestleistungen im Wurf (28 m), Weit (3,50 m) und 50 m in 8,79 Sekunden. Der jüngere Bruder Ben Muzik (M7) kam auf den dritten Platz mit 397 Punkten (Wurf 13 m, Weit 2,55 m, 50m 6,64) und Joshua Zeisel (M8) auf Platz neun mit 335 Punkten.

Bei den Schülerinnen W10 sicherte sich Chiara Siegmund die Silbermedaille mit 944 Punkten (50 m in 8,55, Weit 3,18, Wurf 20 m). Leonie Sokull erreichte Platz fünf mit 738 Punkten (9,52/2,79/15,50) und Lia Brinkman Platz acht mit 615 Punkten (10,40/2,62/13,50). Silas Zeisel wurde Vierter bei den U14/M12 mit 831 Punkten (Wurf 32 m, Weit 3,55 m und 75 m in 13,87).

Ein Höhepunkt war der Wettkampf von David Zeisel (M15), der sich den Pokal im Vierkampf mit deutlichem Vorsprung und 2132 Punkten sicherte. Beim Hochsprung übersprang David die 1,72 m als persönliche Bestleistung, auch im Weitsprung mit 5,38 m und im Kugelstoß mit 11,71 Metern blieb er nahe an seinen Bestleistungen, die 100 m lief er in 13,27 Sekunden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE