SC Wacker Dinslaken feiert 10:0-Sieg und steigt auf

Fußball : SC Wacker Dinslaken belohnt sich für starke Saison

Der B-Ligist setzt sich mit 10:0 gegen den 1. FC Hagensdorf durch und feiert den Aufstieg in die Kreisliga A.

Als der Schiedsrichter Sven Terwolbeck am Freitagabend die Partie zwischen dem 1. FC Hagenshof und dem SC Wacker Dinslaken beendet hatte, gab es kein Halten mehr bei den Spielern des Fußball-B-Ligisten. Die gut 300 mitgereisten Fans stürmten den Ascheplatz an der Wiesbadener Straße in Duisburg und feierten den Aufstieg ihrer Mannschaft in die Kreisliga A.

Die Elf von Trainer Julien Wans hatte sich beim Drittletzten der Liga mit 10:0 (2:0) durchgesetzt und durfte endlich jubeln. Die Zuschauer waren bestens auf einen möglichen Sieg vorbereitet und zündeten Fackeln an. Rauch in den Vereinsfarben gelb und blau überdeckte den Sportplatz. Für Wans gab es die obligatorische Bierdusche gleich mehrfach.

„Das war der absolute Wahnsinn. Da ist einfach jeder auf den Platz gerannt. Ich bin wirklich sehr stolz auf meine Mannschaft“, sagte der Wacker-Trainer. Die zehn Tore für den SC erzielten Raphael Rosenthal (23., 31., 50., 52.), Sven Müllejans (60.), Julien Kurz (68., 89.), Kai Juskowiak (70.), Robin Friedeboldt (77.) und Maximilian Spitzer (87.).

Nach einigen Kaltgetränken am Platz machte sich der Wacker-Tross wieder auf den Weg nach Dinslaken, um dort in einem eigens angemieteten Bereich in der Kulturkantine den lang ersehnten Aufstieg zu feiern.

Mehr von RP ONLINE