Lokalsport: RWS Lohberg will seine Bilanz etwas aufpolieren

Lokalsport : RWS Lohberg will seine Bilanz etwas aufpolieren

Dank seiner guten Hinrunde braucht sich Fußball-Bezirksligist RWS Lohberg schon lange keine Sorgen mehr um den Klassenverbleib machen. Doch in der Rückrundentabelle steht das Team nur auf dem Relegationsplatz. Am Sonntag um 15 Uhr bei der Spvgg. Steele hat RWS die Chance, seine Bilanz etwas aufzupolieren.

Aus den vergangenen sechs Spielen holten die Rot-Weißen nur drei Punkte und kassierten 21 Gegentore. Das Hinspiel in Essen konnten die Lohberger mit 2:0 für sich entscheiden. Doch die Vorzeichen sind diesmal anders. Mit Vedad Colakovic, Abdullah Barut und Hasip Özer (alle Gelb-gesperrt) muss Trainer Ahmet Ince auf wichtige Akteure verzichten. Der Einsatz von Adrian Rakowski ist noch fraglich.

Allerdings kehrt Hikmet Barut nach seinem Urlaub wieder in den Kader zurück. "Das wird ein schweres Spiel für uns, aber wir versuchen, dagegenzuhalten", sagt Ince. "Wir fahren mit einem guten Gefühl dahin und hoffen, dass das Glück auf unserer Seite ist. Wir versuchen, jetzt, noch so viele Punkte wie möglich zu holen und die Saison so gut wie möglich abzuschließen", sagt der Coach.

(pst)
Mehr von RP ONLINE