RWS Lohberg startet als Außenseiter in die Saison

Fußball : RWS Lohberg startet Freitag als Außenseiter in die Saison

Mannschaft von Trainer Thorsten Albustin muss zum TuS Mündelheim. Adrian Rakowkski und Yasin Ilgar haben sich seit drei Wochen nicht mehr blicken lassen.

Die Fußballer von RWS Lohberg starten bereits heute in die Bezirksliga-Saison. Zum Auftakt muss die Mannschaft von Trainer Thorsten Albustin ab 19.30 Uhr beim TuS Mündelheim antreten.

Die Anstoßzeit am Freitagabend wurde auf Wunsch der Gastgeber schon vor einiger Zeit ausgemacht. Da hatten die Verantwortlichen von RWS aber noch nicht das Pokalspiel beim Wuppertaler SV auf dem Schirm. Nach der 0:13-Niederlage beim Regionalligisten am Mittwoch blieb den Lohbergern jetzt nur ein Tag Pause vor dem ersten Meisterschaftsspiel. Für Ex-Profi Albustin ist die Ansetzung unverständlich: „Gerade am zweiten Tag nach einer extremen Belastung ist der Körper müde. Wir gehen in Mündelheim wieder als klarer Außenseiter ins Rennen.“

Am gestrigen Donnerstag gab der Übungsleiter seiner Mannschaft Zeit zum Verschnaufen und kommentierte die Situation mit einem Lächeln: „Im Spiel gegen Wuppertal haben die Jungs wahrscheinlich mehr gemacht als in den vergangenen Wochen zusammen.“ An der Aufstellung wird sich im Vergleich zum Pokalspiel nicht viel verändern. Torwart Kerem Yildiz fehlt aus beruflichen Gründen, für ihn springt Torwarttrainer Marcel Weinkath zwischen den Pfosten ein. Dazu kommt der Ausfall von Matthias Lange, er wird voraussichtlich von Özgür Bebek vertreten.

Zwei Leute werden bei RWS aktuell allerdings schmerzlich vermisst. Adrian Rakowski und Yasin Ilgar sollten nach den zahlreichen Abgänge eigentlich tragende Säulen in Albustins Formation sein, beide tauchen allerdings seit drei Wochen nicht mehr auf. „Die Jungs sollten eine Trainingseinheit leiten, bei der geringen Beteiligung haben sie aber gesagt, dass sie so erstmal nicht weitermachen wollen. Ich hoffe, dass die beiden schnellstmöglich zurückkommen, wir müssen zusammenhalten“, kommentiert der Coach die Situation.

(che)
Mehr von RP ONLINE