Lokalsport: Rund 1200 Meldungen für Pfingstturnier des RV Voerde

Lokalsport: Rund 1200 Meldungen für Pfingstturnier des RV Voerde

Das traditionelle Pfingstturnier beim Reiterverein Voerde steht an. Am Samstag und Sonntag messen sich Reiterinnen und Reiter beim Dressur- und Springreitturnier auf der Anlage an der Rönskenstraße. Stand jetzt können die Organisatoren rund 1200 Meldungen verzeichnen. Am Samstag beginnt das Turnier um 8 Uhr, am Sonntag um 7.30 Uhr. Das geplante Ende der Prüfungen liegt an beiden Tagen bei 18.30 Uhr.

Das Teilnehmerfeld ist breit aufgestellt. Für den Reiternachwuchs wird es sowohl einen Dressur- als auch einen Reiterwettbewerb geben. Auch für die Nachwuchspferde werden verschiedene Prüfungen angeboten. Hier gibt es zum Beispiel eine Springpferdeprüfung in verschiedenen Klassen. Die Dressurreiter kommen mit Prüfungen von der Klasse E bis hin zu einer Dressurprüfung der Klasse S* am Sonntag um 13.45 Uhr auf ihre Kosten. Am Sonntag gegen 17.30 Uhr soll auch eine Kür als Dressurprüfung der Klasse A* ausgetragen werden. Die Springreiter belegen Prüfungen beginnend von der Klasse E bis hin zur Klasse M** mit Siegerrunde am Samstag um 17 Uhr.

Am zweiten Turniertag wird es ein Mannschaftsspringen der Klasse A* geben, das für 14 Uhr geplant ist. Hier bilden drei oder vier Reiter eine Mannschaft, bei der die besten drei Auftritte gewertet werden. Die Leistungsklassen der einzelnen Reiter können variieren.

  • Lokalsport : Reiterverein freut sich aufs eigene Turnier

In den vergangenen Jahren hat sich zudem die "Jump and Dog"-Prüfung beim Pfingstturnier in Voerde etabliert. Hier besteht ein Team aus einem Pferd mit Reiter und einem Hundeführer mit Hund. Beide Vierbeiner müssen einen Parcours bestreiten. Bei Anne Scheffran, erste Vorsitzende das RV Voerde, ist die Vorfreude schon zu spüren: "Der Blumenschmuck steht schon, da haben die Mädels alles gegeben. Die Vorbereitungen laufen sehr gut. Ich bin froh, so viele Helfer von verschiedenen Ställen zu haben. Sie leisten tolle Arbeit." Auch für ein Rahmenprogramm ist gesorgt. Am Sonntag um 15.30 Uhr gibt es bei einer Tombola Preise zu gewinnen. Der Eintritt für Zuschauer ist an beiden Tagen frei.

(che)
Mehr von RP ONLINE