Lokalsport: RSC Dinslaken richtet großes Radrennen aus

Lokalsport : RSC Dinslaken richtet großes Radrennen aus

Am Sonntag richtet der Radsportclub Dinslaken sein Rundstreckenrennen im Gewerbegebiet Dinslaken-Mitte aus. Eine Runde ist 1,1 Kilometer lang. Der Renntag beginnt um 10 Uhr mit den jüngeren Fahrern mit einem kombinierten Rennen (U17/U19).

Bei getrennter Wertung sind 35 oder 41 Runden (38,5/45,1 Kilometer) zu absolvieren. Anschließend startet das Paarzeitfahren der Männer C-Klasse sowie der Seniorenklassen um 11.10 Uhr über zwei Runden. Ab 12 Uhr starten die Senioren der Klassen 2 bis 4 im Rennen über 37 Runden (40,7 Kilometer für die Seniorenklasse 2) beziehungsweise 30 Runden (33 Kilometer für die Seniorenklassen 3 und 4).

Beim Jedermannrennen um 13 Uhr sind neben den Fahrern über 18 Jahren ohne Lizenz auch Polizeiradsportler aus NRW dabei, um Punkte für ihre Cup-Wertung zu sammeln. Mit einer Länge von 37 Runden, also 40,7 Kilometern, ist dieses Rennen etwas anspruchsvoller als in den Vorjahren. Der Höhepunkt des Tages findet gegen 14 Uhr mit dem Hauptrennen der Männer C-Klasse statt. Um den großen Preis zu gewinnen, müssen die Fahrer 55 Runden (60,5 Kilometer). Anmeldung und Infos auf www.rsc1922.de.

(RP)
Mehr von RP ONLINE