Lokalsport: RESG zieht nach zwei Erfolgen ins Halbfinale ein

Lokalsport : RESG zieht nach zwei Erfolgen ins Halbfinale ein

Im Play-off-Viertelfinale der Rollhockey-Bundesliga haben sich die vier bestplatzierten Teams der Hauptrunde am Ende jeweils souverän durchgesetzt. In drei der vier Duelle hatte es nach den Hinspielen am Samstag noch eng ausgesehen - nur nicht zwischen der RESG Walsum und dem RHC Recklinghausen. Die "Roten Teufel" gewannen schon im Vest mit 11:4 und ließen tags darauf in eigener Halle ein 7:3 folgen. Nun geht es am Wochenende gegen die ERG Iserlohn, die sich mit 4:4 und 5:1 gegen den RSC Darmstadt durchsetzte. Die Sauerländer sind am Samstag Gastgeber und kommen am Sonntag in den Duisburger Norden.

Der Plan, schon im ersten Spiel für klare Verhältnisse zu sorgen und daheim dann ohne Druck ins Viertelfinale einzuziehen, ging auf. "Das war eine sehr souveräne Vorstellung meiner Mannschaft. Recklinghausen war mit dem Ergebnis am Ende noch gut bedient", so RESG-Trainer Günther Szalek. Er konnte es sich dementsprechend auch erlauben, nach dem Seitenwechsel auf Miquel Vila und Pedro Queiros zu verzichten, um das Risiko unnötiger Karten zu vermeiden.

Zwar war die Lage für die Gäste gestern aussichtslos, doch trotzdem war eine stattliche Anzahl an Fans mitgereist, die ihr Team äußerst lautstark unterstützten.

RHC Recklinghausen - RESG Walsum 4:11 (2:6). Tore: 0:1 Vila (1.), 1:1 Rindfleisch (10.), 1:2 Vila (13.), 1:3 Berg (16.), 2:3 Rindfleisch (17.), 2:4, 2:5 Sturla (18., 18.), 2:6 Berg (24.), 3:6 Niklas Nohlen (26.), 3:7 Sturla (36.), 4:7 Rindfleisch (44.), 4:8 Rilhas (44.), 4:9 Berruezo (45.), 4:10 Berg (46.), 4:11 Sturla (50.).

RESG Walsum - RHC Recklinghausen 7:3 (3:2) Tore: 1:0 Sturla (1.), 1:1 Niklas Nohlen (5.), 2:1 Haas (9.), 2:2 Rindfleisch (9.), 3:2 Berg (18.), 4:2, 5:2, 6:2 Berruezo (27., 27., 31.), 7:2 Dobbratz (43.), 7:3 Rindfleisch (49.).

Im zweiten Halbfinale trifft die IGR Remscheid (6:6 und 14:6 gegen den RSC Cronenberg) auf Germania Herringen (3:2 und 8:3 gegen den TuS Düsseldorf-Nord).

(T.K.)