Lokalsport: RESG schießt sich mit 11:3 für den Europapokal ein

Lokalsport : RESG schießt sich mit 11:3 für den Europapokal ein

Günther Szalek zog nach dem Samstagabend zufrieden ein positives Fazit: "Das war noch einmal ein Highlight und ein schöner Ausklang des Jahres." Der Trainer Rollhockey-Bundesligisten RESG Walsum sprach allerdings nicht vom letzten Punktspiel 2016 gegen den SC Moskitos Wuppertal, das die "Roten Teufel" völlig ungefährdet mit 11:3 (6:2) gewannen, sondern von der anschließenden Weihnachtsfeier. Das vorherige Duell mit dem punktlosen Letzten war dagegen kaum mehr als eine Pflichtübung gewesen.

"Der Gegner hat halt das gespielt, was er kann", fasste Szalek die 50 Minuten gegen den Aufsteiger zusammen. Im Umkehrschluss tat seine Mannschaft das, was sie musste, um einen halbwegs entspannten Nachmittag auf dem Weg zum siebten Sieg in Folge zu verleben. Relativ schnell schossen Xevi Berruezo sowie Felipe Sturla per Doppelpack eine beruhigende 3:0-Führung heraus. Allerdings schlugen die Bergischen im ersten Durchgang ihrerseits immerhin zweimal durch Dennis Meuer zurück. Christopher Paß, der erstmals in der Bundesliga zwischen den Walsumer Pfosten hockte, war beim ersten Gegentor die Sicht verdeckt; beim zweiten Treffer der Gäste konnte ihn sein Coach ebenso nicht aus der Verantwortung nehmen wie später beim Wuppertaler 3:6.

Insgesamt fand Szalek die zweite Hälfte aus RESG-Sicht gelungener als die ersten 25 Minuten: "Da war bei uns der Rhythmus dann deutlich besser. Woran es fehlte, war die Chancenverwertung." Dass angesichts dieser Aufgabe und dem bevorstehenden CERS-Cup-Spiel am Samstag im portugiesischen Turquel bei dem einen oder anderen Akteur die Konzentration auf der Strecke blieb, wollte der Walsumer Trainer dann aber auch nicht zu kritisch bewerten.

Tore: 1:0 Berruezo (2.), 2:0, 3:0 Sturla (10., 14.), 3:1 Meuer (15.), 4:1 Sturla (15.), 4:2 Meuer (24.), 5:2, 6:2 Queiros (25., 25.), 6:3 Peinke (27.), 7:3 Vila (30.), 8:3 Sturla (32.), 9:3 Nusch (36.), 10:3 Queiros (38.), 11:3 Berruezo (44.).

(T.K.)
Mehr von RP ONLINE