Lokalsport: Platz fünf auf Norderney für Overländer-Zwillinge

Lokalsport : Platz fünf auf Norderney für Overländer-Zwillinge

Ihre bisher beste Platzierung haben die Beachvolleyballerinnen Lena und Sarah Overländer aus Voerde auf Norderney erreicht. Nach zwei Turniertagen erspielten sich die Zwillinge den fünften Platz.

Im letzten Spiel gegen Larissa Claaßen und Nina Interwies (VfL Lintorf/Kieler TV) musste sich das Duo den späteren Turniersiegerinnen in zwei Sätzen geschlagen geben. Es war der zweite Anlauf für den Einzug ins Halbfinale. Im ersten Versuch ging es gegen Anna Behlen und Sarah Schneider (SV Lohhof), die auf Platz eins für das Turnier gesetzt waren. Behlen/Schneider waren die klaren Favoritinnen. Doch Lena und Sarah Overländer ließen sich davon nicht beeindrucken und gewannen den ersten Satz mit 21:17. Das ließ das Team Behlen/Schneider nicht auf sich sitzen und holte im zweiten Durchgang den Ausgleich. Im Entscheidungssatz war bei den Zwillingen die Fehlerquote zu hoch, weshalb sie diesen abgeben mussten.

Ein gutes Spiel zeigten Lena und Sarah Overländer auch in der ersten Runde gegen Deepen/Rathmann (Eimsbütteler TV/TV Cloppenburg) und im Achtelfinale gegen Ferger/Aulenbrock (VfL Oythe), die späteren Turnierzweiten. Beide Spiele gewannen die Voerderinnen glatt mit 2:0. Jetzt geht es für die Zwillinge erstmal wieder ins Trainingslager nach Tunesien.

(-dom-)
Mehr von RP ONLINE